BARMER – Grün und Gesund zum Job

Artikel: BARMER – Grün und Gesund zum Job

Pendelfahrten

Unternehmen / Institution:

BARMER

Ziel:                                               

Mitarbeitendenmobilität vergrünen - Zehn Wochen das Auto durch das Fahrrad ersetzen

Laufzeit:

Seit 2020 bis heute

Langlebigkeit:

Jährlich wiederholende Aktion

Teilnehmende:

2020 – 1.432 Beschäftigte 
2021 – 1.512 Beschäftigte 

Inhalt:

In den letzten beiden Jahren hat die BARMER die Beschäftigten aufgefordert in einen Zeitraum von 10 Wochen, für Fahrten, die ansonsten mit dem PKW erfolgen würden, z. B. täglicher Weg zur Arbeit, das Fahrrad zu nutzen.

Um die Beschäftigen zur Teilnahme zu bewegen, wurden jede Woche und zum Finale der Challenge attraktive gesponserte Preise an die Teilnehmenden ausgelost.

Ein zusätzlicher Anreiz bot eine Wette mit einem Kooperationspartner. Wir wetteten, dass wir es schaffen, die Strecke zum Mond mit dem erfassten Fahren zurückzulegen. Sofern wir das schaffen, wird in Afrika ein Trinkwasserbrunnen gebohrt.

In der letzten Challenge wurden insgesamt 737.748 km durch mehr als 1.400 Radelnde gefahren; der Brunnen wurde somit zum zweiten Mal in Folge gebohrt. Insgesamt konnten damit 95.907 kg. CO2 bzw. 44.265 Liter Kraftstoff eingespart werden.

Auch nach dem Ende der Challenge, nutzen vielen Beschäftigte auch weiterhin vermehrt das Fahrrad anstelle des eigenen PKWs.

  von

Alle Teilnehmenden wurde eine App zur Verfügung gestellt, die datenschutzkonform die Fahrten erfasst. Die App ist einfach zu bedienen und der Beschäftigte ist jederzeit „Herr seiner Daten“ und bestimmt selbst, welche Informationen er zusätzlich zu den gefahrenen Kilometer weitergibt. Zusätzliche Pushnachrichten in der App informierten über gesundheitliche und ökologische Vorteile des Radfahrens.

  von