Angebot zur Mitarbeitenden-Mobilität in der GLS Bank

Artikel: Angebot zur Mitarbeitenden-Mobilität in der GLS Bank

360° Mobilität

Unternehmen / Institution:

GLS Gemeinschaftsbank eG

Ziel:                                               

1,5 Grad-Kompatibilität der Mitarbeitenden-Mobilität, Impulse zur Veränderung der privaten Mobilitätsgewohnheiten

Laufzeit:

laufend

Langlebigkeit:

dauerhafte Regeln, Aktionen, Angebote

Teilnehmende:

Das Angebot steht allen Mitarbeitenden zur Verfügung

Inhalt:

Das Mobilitätskonzept der GLS Bank bietet den Mitarbeitenden im Rahmen der internen Maßnahmen zur 1,5-Grad-Kompatibilität innerbetrieblicher Prozesse eine Bandbreite verschiedener Angebote. Im ersten Schritt soll die Anreise zum Arbeitsort klimafreundlich ermöglicht werden, im  zweiten Schritt wird bestenfalls auch die private Mobilität nachhaltig klimaneutral gestaltet.

Unser Angebot ist vielseitig und reicht von einem gänzlich elektrischen Carsharing Pool über entsprechende 7 Ladestationen vor der Filiale bis hin zu Radstellplätzen und Umkleiden, Spinden und Duschen für Mitarbeitende, die ihr Training auf dem Weg zur Arbeit erledigen möchten.


Neben Fahrradleasing, Möglichkeiten zur sicheren Aufbewahrung des Rades an der Bank und einer Reparaturstation ist ebenfalls ein E-Lastenrad Teil unserer Flotte.

GLS Bank Servicestation für Fahrräder
Servicestation


Die GLS Bank erstattet ihren Mitarbeitenden die Fahrtkosten zur Arbeitsstätte, wenn sie mit dem ÖPNV anreisen und stellt Vielfahrer*innen eine Bahncard zur Verfügung, die auch privat nutzbar ist.

Auf Inlandsflüge und solche, die unter 1000 km liegen wird grundsätzlich verzichtet. Bei jeder Dienstreise ist die Notwendigkeit zu prüfen und Alternativen abzuwägen.

Die GLS Bank stellt zudem allen Mitarbeitenden einen mobilen Arbeitsplatz zur Verfügung.