FAQs

Ihr habt noch Fragen - hier findet ihr die Antworten

Was ist die Climate Mobility Challenge von bahn.business?

Die Climate Mobility Challenge ist ein Wettbewerb für nachhaltige, intermodale Mobilitätsprojekte. Die Aktion richtet sich an Organisationen, denen die Deutsche Bahn die Möglichkeit bieten möchte, ihre Projekte einer Jury und der Geschäftsreisebranche vorzustellen. Ziel der Aktion ist, gemeinsam dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Ende des Expander-Inhaltes
Warum hat bahn.business die Climate Mobility Challenge initiiert?

Bahn.business möchte im Anschluss zur Aktion „Glasgow-Commitment“ weiterhin ein starkes Zeichen pro Klimaschutz setzen. Wir glauben, dass Organisationen, insbesondere Unternehmen, eine große Vorbildfunktion einnehmen, wenn es um klimafreundliches Reisen geht, daher wollen wir mit der Climate Mobility Challenge genau dort ansetzen.

Mobilität ist eine der Hauptverursacher von CO2-Emissionen. Die Climate Mobility Challenge will auf motivierende Weise Anreize für Unternehmen schaffen, den eigenen oder firmenspezifischen CO2-Ausstoß durch ein noch klimafreundlicheres Mobilitätsverhalten zu verringern.

Je mehr Organisationen öffentlichkeitswirksam „beweisen“, bewusster und nachhaltiger mit Mitarbeitenden-Mobilität, als Teil ihrer klimafreundlichen Maßnahmen, umzugehen, umso schneller werden wir uns den Reduktionszielen auch wirklich nähern!

Ende des Expander-Inhaltes
Wie funktioniert die Climate Mobility Challenge?

Das Prinzip ist einfach: Ihr nehmt mit eurer Organisation an der Climate Mobility Challenge teil, indem sich eure Organisation auf eine oder mehrere unserer vier Kategorien einmalig bewirbt. Hierfür gebt ihr uns eine Kurzbeschreibung eures nachhaltigen Beitrages und ladet als Nachweis z. B. Fotos, Dokumente sowie für die Publikation das Logo eurer Organisation hoch.

Nach interner Prüfung werdet ihr dann auf der Seite www.challenge.bahnbusiness.de zusammen mit den Vertretern anderer teilnehmenden Organisationen zu sehen sein.

Die Bewerbungsphase endet am 30.04.2022. Danach prüft unsere Fachjury die eingereichten Beiträge und prämiert die besten Lösungsansätze. Die Preisverleihung findet am 18.05.2022 statt, dort werden die Gewinner jeder Kategorie prämiert.

Ende des Expander-Inhaltes
Wer kann an der Challenge teilnehmen?

An der Climate Mobility Challenge teilnehmen können alle in Deutschland ansässigen Organisationen, insb. Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe und Branche.

Ende des Expander-Inhaltes
Warum dürfen nur Unternehmen an der Challenge teilnehmen?

Die geschäftliche Mobilität der Mitarbeitenden noch klimafreundlicher zu gestalten, das möchte bahn.business mit dieser Aktion fördern. Im Allgemeinen hat die Wahl des Verkehrsmittels eine große Auswirkung auf das Klima. Unternehmen können, aufgrund der Vielzahl ihrer Dienstreisen, somit einen großen Beitrag mit einer klimafreundlichen Mobilität leisten. Durch zentrale Vorgaben, z. B. über Reiserichtlinien, können Unternehmen die Erreichung von Nachhaltigkeitszielen sehr positiv beeinflussen. Jedes einzelne Unternehmen hat somit eine große Verantwortung, insb. was das Reiseverhalten der Mitarbeitenden anbelangt.

Ende des Expander-Inhaltes
Kann sich ein Unternehmen auch bewerben, ohne öffentlichkeitswirksam durch die Bahn präsentiert zu werden?

Nein. Teilnehmen können nur Organisationen, die mit einer entsprechenden Veröffentlichung ihrer Lösungsansätze/ihres Logos einverstanden sind.

Ende des Expander-Inhaltes
Kann ein Unternehmen mehrere Ideen einreichen?

Es gibt die Kategorien „Geschäftsreisen“, „Pendelfahrten“, „360° Mobilität“ und „Veranstaltungsmobilität“. Jedes Unternehmen kann sich auf eine oder mehrere bzw. alle Kategorien einmalig bewerben und so umfassend aufzeigen, wie vielseitig nachhaltiges Verhalten sein kann.

Ende des Expander-Inhaltes
Wie lange läuft die Aktion?

An der Climate Mobility Challenge könnt ihr ab dem 3. Januar 2022 teilnehmen. Die Bewerbungsphase endet am 30.04.2022 23:59:59 Uhr, mitteleuropäischer Zeit. Die Preisverleihung findet am 18.05.2022 statt.

Ende des Expander-Inhaltes
Über welche Kanäle kann man sich zur Aktion informieren?

Alle Informationen befinden sich auf der eigens dafür geschalteten Website www.challenge.bahnbusiness.de. Selbstverständlich können sich Unternehmen auch direkt an ihren persönlichen Kundenbetreuer bzw. an das Team des Business Service unter 030 297-19019 wenden. Zusätzlich könnt ihr euch auch gerne bei Fragen, Anmerkungen, Kritik & Lob an uns wenden:

Ende des Expander-Inhaltes
An wen wende ich mich bei Rückfragen zur Preisverleihung?

Gerne könnt ihr euch direkt an eure DB Ansprechpartner:innen wenden oder uns über bbgreen@deutschebahn.com kontaktieren.

Ende des Expander-Inhaltes
Was ist das Besondere an bahn.business bzw. Geschäftsreisen mit der Bahn beim Punkt Klimaschutz?

Mit jeder Geschäftsreise werdet ihr automatisch zum Klimaschützer. Denn ihr reist im innerdeutschen DB Nah- und Fernverkehr komplett CO2-frei – mit 100 % Ökostrom. Ihr verbessert so mit jeder Geschäftsreise per Bahn automatisch eure Klimabilanz. Außerdem erhaltet ihr eine Umweltbescheinigung über die gefahrenen Bahn-Kilometer all eurer Geschäftsreisenden. Diese Angaben könnt ihr dann z. B. in euren Nachhaltigkeitsbericht aufnehmen.

Weitere Informationen zu klimaneutralen Reisen unter www.bahn.de/bahnbusiness/gruene_geschaeftsreisen

Ende des Expander-Inhaltes