Jobticket, Jobrad & Werkbus – Für jeden Mitarbeitenden das passende Mobilitätsangebot für den Weg zur Arbeit und darüber hinaus

Zum Inhalt springen

Artikel: Jobticket, Jobrad & Werkbus – Für jeden Mitarbeitenden das passende Mobilitätsangebot für den Weg zur Arbeit und darüber hinaus

Großes Unternehmen

Unternehmen / Institution:

BMW Group

Ziel:                                               

Für Mitarbeitende sollen attraktive und nachhaltige Mobilitätslösungen für den Arbeitsweg und darüber hinaus bereitgestellt werden, welche die individuellen Bedürfnisse berücksichtigen.

Mobilitätsschlagworte:

Pendelfahrten, Firmenrad, sonstiges

Laufzeit:

Seit 1960

Teilnehmende:

ca. 26.500

Inhalt:

Ob 10 Kilometer durch die Stadt oder 50 übers Land: Die BMW Group unterstützt ihre Mitarbeitenden bei der Nutzung bedarfsgerechter, attraktiver Mobilitätsservices – und das auch in der Freizeit. Die Angebote „Jobrad“, „Jobticket“ und „Werkbus“ sollen den unterschiedlichen Mobilitätsbedürfnissen der Mitarbeitenden Rechnung tragen und darüber hinaus die Nutzung nachhaltiger Mobilitätsalternativen fördern.


Jobrad:

Mitarbeitende haben durch das BMW LeaseRad Angebot die Möglichkeit, vergünstigt ein Fahrrad/E-Bike für die Dauer des Leasingvertrags zu erhalten und dieses nach Vertragsende zu erwerben. Dieses Angebot fördert nicht nur ein nachhaltiges Mobilitätsverhalten auf dienstlichen und privaten Wegen, sondern hält zudem die Mitarbeitenden fit und fördert die Gesundheit. Seit Einführung wurden rund 15.000 Verträge abgeschlossen.


Jobticket:

Mitarbeitende werden bei der Nutzung des ÖPNVs von der BMW Group finanziell unterstützt: Durch den Zuschuss des Unternehmens bietet das Jobticket eine attraktive Möglichkeit, den Münchner ÖPNV zu nutzen. Das Jobticket ist damit eine echte Alternative zum Individualverkehr und gibt monetäre Anreize für ein nachhaltigeres Mobilitätsverhalten – auch in der Freizeit. Das Angebot ist sehr erfolgreich: über ein Viertel der Mitarbeitenden in München (ca. 11.000) hat ein von der BMW Group unterstütztes Jobticket für den ÖPNV der Stadt und des Umlands.


Werkbus:

Die Werkbusse sind eine freiwillige Sozialleistung des Unternehmens, mit der den Mitarbeitenden eine kostengünstige Möglichkeit zur Erreichung ihres Arbeitsplatzes zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich dabei um einen betriebsinternen Linienbusbetrieb, bei dem sich die einzelnen Buslinien an den entsprechenden Schichtplänen und Wohnorten der Mitarbeitenden orientieren. Durch die Vermeidung von individuellen Fahrten werden Emissionen (jährlich ca. 32.000 Tonnen CO2) reduziert, die Verkehrsbelastung verringert und weniger Parkraum benötigt. Aktuell gibt es allein am Standort München über 80 Linien die von über 2.500 Mitarbeitenden genutzt werden.

  von
Ende des Sliders