Nachhaltige Mobilität ist die DNA des Unternehmens und gelebter Alltag der Mitarbeiter:innen

Fairkehr - Fahrradausflug

Artikel: Nachhaltige Mobilität ist die DNA des Unternehmens und gelebter Alltag der Mitarbeiter:innen

360° Mobilität

Unternehmen / Institution:

fairkehr GmbH

Ziel:                                               

Im Alltag, zur Arbeit, im Urlaub – nachhaltig mobil. Immer.

Laufzeit:

Seit 30 Jahren

Langlebigkeit:

Für immer

Teilnehmende:

Alle Mitarbeiter:innen

Inhalt:

Die fairkehr GmbH steht als Agentur und Verlag voll und ganz hinter dem Thema Nachhaltigkeit.

Mit dem fairkehr-Magazin produziert das Unternehmen die Mitgliederzeitschrift des Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. und leistet so einen wertvollen politischen Beitrag zur Verkehrswende. Mit dem hauseigenen Anderswo-Magazin ist fairkehr zudem nicht erst seit gestern, sondern seit 30 Jahren Vordenker in Sachen nachhaltigem Tourismus.

Nachhaltige Mobilität gehört daher zur DNA des Unternehmens und wird vom Unternehmen aktiv betrieben und unterstützt:

  • Dienstreisen werden grundsätzlich mit der Bahn durchgeführt
  • Mitarbeiter:innen bekommen dazu eine BahnCard 50, die sie natürlich auch privat nutzen dürfen
  • Beim jüngst erfolgten Umzug des Unternehmens war eine sehr gute Anbindung an den ÖPNV eines der wichtigsten Kriterien für den jetzigen Standort in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs
  • Das Unternehmen unterstützt seine Mitarbeiter:innen mit 50 Prozent der Kosten für ein Monatsabo des regionalen Verkehrsverbunds
  • Auch an die Fahrradfahrer:innen wird gedacht: Im Hinterhof des Bürogebäudes gibt es verankerte Anlehnbügel zum Parken der Fahrräder und wertvolle Räder dürfen sogar im Büro an die Wand gehangen werden
  • Dank eines Rahmenvertrags mit BusinessBike gibt es bei fairkehr Dienstfahrräder statt Dienstautos
  • Mit dem Anderswo-Magazin motiviert fairkehr nicht nur andere, sondern auch die eigenen Leute zum nachhaltigen Urlaub ohne Flugzeug und ohne Auto
  • In den Angeboten für die Agentur-Kunden bietet fairkehr immer prioritär die klimafreundlichste Anreiseoption an
  • Der Post-Liefer- und -Abholservice ist an einen Fahrradkurierdienstleister vergeben
  • Selbst für die Weihnachtsfeier wird auch mal ein Lastenrad zum Glühweinmobil umgerüstet

  von